Veronika Idinger (geb. Bichler)

Persönliche Daten

Geboren 1988 in Wien

1994 – 1999: privater Klavierunterricht
1995 – 1999: Instrumentalunterricht (Trompete) beim Vater Max Bichler
2000 – 2008: Instrumentalunterricht bei Richard Jauk an der Musikschule der Stadt Wien, Herderplatz,
Abschluss mit ausgezeichnetem Erfolg.

Musikalische Tätigkeiten

Seit 1999 aktives Mitglied des Orchesters der Technischen Universität Wien
2005-2007 aktives Mitglied im Musikverein Rudolfsheim-Fünfhaus
Operntourneen des Orchesters der TU Wien nach Italien mit Stationen in Pordenone, Spilimbergo, Udine und Aviano
mit Rossinis „ Il Barbiere di Siviglia“, Haydns „La infedeltà delusa“ und dem Requiem von W.A. Mozart

Seit 2012 aktives Mitglied im Musikverein der Marktgemeinde Großmugl

2014-2016 Flügelhorn bei der Weinviertler Blos‘

 

Karl Bichler

Persönliche Daten

auf meiner Homepage http://www.karl-bichler.at

 

Daniel Bichler 

Persönliche Daten 

Geboren 1983 in Wien

1988 - 1990 Musikalische Früherziehung, 
1990 - 1996 Klavierunterricht bei Prof. Czasch,
1994 - 1999 Posaunenunterricht bei Prof. Rühl an der Musikschule der Stadt Wien, 1150, Schwendergasse 41.
1999 Posaunenunterricht bei Prof. Rühl am Konservatorium der Stadt Wien

Musikalische Tätigkeiten

seit 1998 Mitglied des Wiener Bläserphilharmonie und
seit 1999 Mitglied des Orchesters der TU-Wien
seit 2006 1. Tenorist der Original Hoch- und Deutschmeister

<

 

Johann Bichler

Persönliche Daten

Geboren 1960 in Wien

1979 Instrumentalunterricht (Posaune) bei Prof. Rühl an der Musikschule der Stadt Wien, 1150, Schwendergasse 41.
Abschlußprüfung am 31. 5. 1990
1990 - 1994 Fortsetzung des Studiums am Konservatorium der Stadt Wien bei Prof. Rühl.

Musikalische Tätigkeiten

seit 1984 Aktives Mitglied des Orchesters der Technischen Universität Wien
seit 1987 Substitutentätigkeit beim Stadttheater Baden, dem Symphonieorchester Baden und dem Volkstheater Wien
Mitglied bei mehreren Blechbläserensembles, darunter das
Niederösterreichische Blechbläserquintett AQUAE BRASS.
Mitglied bei diversen Jazzbands und Bigbands Konzertauftritte in Österreich, Italien, Deutschland, Ungarn,
Tschechien, Japan, Schweiz, Niger (Afrika) 
Solistische Tätigkeit mit verschiedenen Blasorchestern Rundfunk-, Fernseh-, und Schallplattenaufnahmen 
Arrangements für diverse Besetzungen

Seit 2012 Mitglied bei den Blues Brothers Second Hand Blues Brothers Second Hand

 

 

Max Bichler

Persönliche Daten

Geboren 1957 in Wien

1964 bis 1967  Kindersingschule der Stadt Wien
1974-1975 Privatunterricht bei Prof. Herrmann Schober (Wr. Symphoniker)
1975-1982 Abgeschlossenes Instrumentalstudium Trompete am Konservatorium der Stadt Wien
1984 Meisterkurs bei Edward Tarr (schola cantorum Basiliensis) 1986 Lehrabschlußprüfung als Blechblasinstrumentenerzeuger

Musikalische Tätigkeiten

1977-1982 Mitwirkung im Symphonie- und Opernorchester des Konservatoriums der Stadt Wien
1984-2011Orchester der TU Wien Gründungsmitglied und 1. Trompeter

Leitung verschiedener Jazzbands:
1981-1984 Perdido Street Jazzband
1984-1988 Two Beat Stompers
1988-1994 The Crazy Blue Danube Steam Boat Stompers
seit 1994 The New Crazy Blue Danube Steamboat Stompers

2005-2015 Mitglied der Hot Potatoes Dixieland Stompers
seit 1999 Blechbläserquintett Bichler Brass
2002-2007 1. Trompeter und ab 2006 Obmann der Original Hoch- und Deutschmeister